ACTUS-ExpertenSystem
Die Organisationsentwicklung
Mit dem ACTUS-ExpertenSystem erhalten Sie das optimale Werkzeug, um Ihre Organisation bestens weiterzuentwickeln.

Sie kommen dank des ACTUS-ExpertenSystems in nur wenigen Schritten zu umfassenden und betriebsspezifischen Aufgaben- und Stellenbeschreibungen. Damit schaffen Sie für Ihre Mitarbeiter klar umrissene Handlungs- und Entscheidungsspielräume, vermeiden Kompetenzkonflikte und erleichtern die Stellen-Neubesetzung. Als Basis für eine gerechte Grundentgeltfindung stellt ACTUS eine Vergleichbarkeit zwischen den unterschiedlichen Stellen, Aufgabenbeschreibungen und Anforderungen sicher.

Stellenbeschreibungen

Stellenbeschreibungen Stellenbeschreibungen bilden z.B. die Grundlage für Stellenbewertungen bei der Vereinbarung von Zielen, bei der Einarbeitung neuer Mitarbeiter oder bei der Neubesetzung von Stellen. Mit Hilfe von mitgelieferten oder von Ihnen frei definierten Textbausteinen können schnell und einfach vergleichbare Stellenbeschreibungen erstellt werden. Als Basis werden ca. 600 Stellenbeschreibungen aus unterschiedlichen Bereichen mitgeliefert.

Stellenbewertungen

Stellen können mittels unterschiedlicher Bewertungsverfahren (z.B. für eine Eingruppierung) bewertet werden. Die Bewertungsverfahren können frei definiert werden. Als Vorlagen werden Bewertungsverfahren für alle ERA-Tarifgebiete, für Beamte oder weitere Beispiele für analytische, summarische und Kombinationsverfahren mitgeliefert. Selbstverständlich haben Sie auch die Möglichkeit, eigene Bewertungssysteme zu entwickeln und zu hinterlegen.

Anforderungsprofile

Mittels Anforderungsprofilen können Stellenbeschreibungen und dazugehörige Stellen optimal für künftige Stellenbesetzungen, Karriereplanungen etc. genutzt werden. Frei definierbare Kriterien, Punktesysteme, Gruppierungen und Berechnungsformeln bieten die benötigte Flexibilität, um Ihren Anforderungen gerecht zu werden.

Optimale Stellenbesetzung

Mit den Kompetenzprofilen der Mitarbeiter (siehe MERIT) können die Stellen optimal besetzt werden. Die Kompetenzkriterien werden mit Anforderungskriterien abgeglichen und sowohl Sie, als auch die Bewerber haben die Möglichkeit, die individuellen mit den benötigten Kompetenzen abzugleichen.

Suchfunktion

Durch den Einsatz von bekannten Volltext-Suchtechnologien (z.B. von Google oder Twitter) können hinterlegte Informationen (Stellenbeschreibungen, Stellenbewertungen, Dokumente etc.) einfach wiedergefunden werden.

Branchenlösungen (ERA, TVöD) vorhanden

Neben den Standard-Lösungen gibt es bereits vorkonfigurierte und angepasste Lösungen für den öffentlichen Dienst und die Metall- und Elektro-Industrie (ERA).

Dokumentenmanagement

Das integrierte Dokumentenmanagementsystem dient zur versionierten Ablage von vorhandenen oder neu erstellten Informationen. Vorhandene Stellenbeschreibungen können z.B. einfach an die neu erstellten angehängt werden. Jedes aus dem System erzeugte Dokument wird automatisch mit der Stellenbeschreibung assoziiert.

Stellenbeschreibungen

Bewertungsverfahren

Anforderungsprofilen

Weitere Funktionen im Überblick

  • Granulares Berechtigungssystem
  • Workflowunterstützung/Aufgabenlisten
  • Terminkalender
  • Definition eigener Feldern
  • Auswertungen, Charts
  • Übersichten und Listen
  • 600 vorhandene Stellenbeschreibungen/Eingruppierungen
  • Rechtssicherer Betrieb

Flyer herunterladen

Laden Sie sich unseren aktuellen
Produktflyer herunter. So haben Sie
alle Informationen immer griffbereit.

Flyer herunterladen

Ihre Ansprechpartnerin

Christina Gaubatz-Könecke
+49 - 571 - 3 888 77 0
hr@itsd-consulting.de

Kontakt aufnehmen